Aktuelle Nachrichten

03.12.2018

Video-Tipp: Der Rundfunkchor Berlin singt im Diakonie-Hospiz Wannsee

Im Rahmen der Aktion „Einfach mal singen lassen“ vom RBB und dem Rundfunkchor Berlin traten die weltberühmten Sängerinnen und Sänger im Diakonie-Hospiz Wannsee auf.

„Einfach mal singen lassen“ heißt eine gemeinsame Aktion des RBB und des Rundfunkchor Berlin. Im Rahmen dieser Aktion tritt der Chor für Menschen auf, die sich in Berlin und Brandenburg für andere einsetzen. Mehrere Hundert Vorschläge kamen dafür vom RBB-Publikum für die wenigen Auftritte.

Auch Angelika Behm, Geschäftsführerin im Diakonie-Hospiz Wannsee, bewarb sich, um sich mit diesem besonderen Geschenk bei allen Mitarbeitenden für ihre engagierte Arbeit an der Seite schwerkranker und sterbender Menschen zu bedanken. Sie gewann und so kam der weltberühmte Chor ins Diakonie-Hospiz Wannsee zu Besuch und sang im Wohnzimmer für die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die Gäste und Angehörigen unter anderem „Stille Nacht“.

„Ich bin seit einer Woche erst hier, ja. Und so ein Start, schöner geht es gar nicht.", sagt Rudi Amling, Bewohner im Diakonie-Hospiz Wannsee, in einem Beitrag des RBB, der den Auftritt für das Fernsehen aufzeichnete. 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Termine

  • 19 Dezember 2018
    Supervision
    mehr
  • 19 Dezember 2018
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 03 Januar 2019
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK