Ayurvedische Behandlungen

Durch die unmittelbare Nähe zur Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin ist es uns möglich den Gästen des Hospizes ayurvedische Behandlungen anzubieten.

Was ist Ayurveda?

Ayurveda ist die seit über 2000 Jahre alte Traditionelle Indische Medizin (TIM), die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als medizinische Wissenschaft anerkannt ist und so viel bedeutet wie „das Wissen über die Lebensspanne“. Dementsprechend beherbergt Ayurveda einen breiten Wissensschatz zu allen menschlichen Belange und Nöten zwischen Geburt und Tod.

Im Mittelpunkt der Betrachtung steht hier der Mensch in seiner Einzigartigkeit, dessen Leiden im Angesichte des Todes nicht nur körperliche, sondern auch seelisch-geistig-spirituelle Zuwendung verlangen. Ayurveda wird traditionell bei den unterschiedlichsten Beschwerden und Krankheitsbildern eingesetzt, wobei im Mittelpunkt jeder Behandlung der Mensch mit seiner individuellen Konstitution steht.

Klassische Ölmassage der Hand

Sie ist eine konstitutionsbasierte Medizin, die mit Kräuterheilkunde, Ernährungs- und Manualtherapie, Yoga, spirituellen Methoden und Lebensstilberatung arbeitet. Nach einer kurzen ärztlichen Konsultation (nur wenn nötig bzw. gewünscht) wird die weitere Behandlung festgelegt, die sich in der letzten Lebensphase vor allem aus Kräutertherapie, einfühlsamen Massagen mit Heilkräuterölen, Meditation und Heilgesängen zusammensetzen kann.

Ayurveda hilft auf diese Weise Schmerzen zu lindern, seelische Spannungen auszugleichen und den Geist zu beruhigen, um besser loslassen und sanft hinübergehen zu können.

Leistungsspektrum und Kosten der Ayurvedischen Behandlung

Das Leistungsspektrum der Ayurveda-Ambulanz umfasst Ayurveda-Anamnesen und Beratungsgespräche, ggf. Verordnung von Medikamenten und anderen Heilmittel und spezielle ayurvedische Körpertherapie als Selbstzahlerleistung, wobei hier mit einer Behandlungszeit von ca. 30 – 45 Minuten bei einem Kostenaufwand von ca. 1,00 € /pro Minute zzgl. Material zu rechnen ist. In einzelnen Fällen können die Kosten durch Spenden übernommen werden. Sie können Ayurvedabehandlungen auch in Form von Geschenkgutscheinen an ihre Lieben weitergeben, die im Hospiz zu erwerben sind.

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Ehrenamtliche gesucht

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Termine

  • 28 Juni 2017
    Supervision
    mehr
  • 28 Juni 2017
    Supervision
    mehr
  • 28 Juni 2017
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links