• »Das ist der Gastfreundschaft tiefster Sinn: Dass der eine dem anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhause.«

    R. Guardini
     

  • Wir suchen ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter für das Diakonie Hospiz Wannsee.

     
  • »Das Hospiz ist ein Schutzraum, in dem Menschen Heimat finden, Verletzungen geheilt und die starken Fähigkeiten gestärkt werden.«

     
  • »Unser Abschiedsritual: Namenskerzen für die Verstorbenen. Machen Sie es möglich durch Ihre Spende auf betterplace.org«

     
  • »Wer einmal für sich akzeptiert hat, dass es menschlich ist, nicht alles zu überblicken, verwirrt, verletzt und sterblich zu sein, der lebt leichter, freier.«

     
  • »In einem Hospiz kann man auch finden, was uns in unserer Zeit oft verloren gegangen ist: Den Wert des Lebens an sich.«

    (M. Stamm)
     

Diakonie-Hospiz Wannsee

Im Diakonie-Hospiz Wannsee finden schwerkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen einen Ort, an dem sie Begleitung im Sterben und Hilfe zum Leben finden. Wir betreuen stationär in unserem Hospiz in der Königstraße 62 B oder auch ambulant zu Hause, in Krankenhäusern oder in anderen stationären Pflegeeinrichtungen.

Stationäres Hospiz

Aufnahme und Aufenthalt

Im Diakonie-Hospiz Wannsee werden Menschen mit viel Sensibilität auf ihrem letzten Weg medizinisch (palliativ), pflegerisch und psychologisch begleitet. Erfahren Sie mehr

 

Trauerarbeit

Gefühlen Raum und Zeit bieten

Wer um einen nahen Menschen trauert, braucht oft Hilfe und Beistand, die er von Familie und Freunden nicht immer erwarten kann. Erfahren Sie mehr

 
 

Nachrichten

13.05.2015
Lese-Tipp: Neues Hospiz mit 14 Plätzen in Woltersdorf geplant

Die Initiatoren des Diakonie-Hospiz Woltersdorf planen für 2016 einen Neubau mit 14 Einzelzimmern zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen. Zu den insgesamt drei Gesellschaftern gehört auch das...

mehr
08.05.2015
Neues Diakonie-Hospiz entsteht in Woltersdorf

Die Gründung der Diakonie-Hospiz Woltersdorf GmbH wurde am 30. April 2015 notariell beurkundet. Baubeginn des neuen Hospizgebäudes mit 14 Plätzen ist für 2016 vorgesehen. Die Eröffnung ist für Anfang 2017 geplant.

mehr
20.04.2015
Lese-Tipp: "Sterbebegleitung ist lebenswichtig"

Das Diakonie-Hospiz Wannsee und die Arbeit seiner ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist Thema in der Ausgabe vom 19. April der evangelischen Wochenzeitung „Die Kirche“.

mehr
01.04.2015
Angelika Behm ist Hospizbeauftragte

Als neue Hospizbeauftragte im Evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf vertritt die Geschäftsführerin des Diakonie-Hospiz Wannsee, Angelika Behm, die Themen Sterben, Tod und Trauer.

mehr
15.03.2015
Rückblick auf das Neujahrskonzert der Musikschule Wannsee

Unter dem Titel "Florilegium musicum" gaben junge Musikerinnen und Musiker der Musikschule Wannsee am 24. Januar 2015 ein Benefizkonzert zugunsten des Diakonie-Hospiz Wannsee in der Kirche am Immanuel Krankenhaus...

mehr
13.03.2015
Udo Schmidt geht als Geschäftsführer in die Verlängerung

Im Interview erläutert Udo Schmidt seine Motivation weitere drei Jahre als Geschäftsführender Direktor für die Immanuel Diakonie tätig zu sein.

mehr
 

Ehrenamtliche Mitarbeit im Hospiz

Diakonie-Hospiz Wannsee | Ehrenamtliche Begleiter gesucht | Gast und Ehrenamtlicher bei Spaziergang
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Angelika Behm
    Geschäftsführung (Hospizleitung) im Diakonie-Hospiz Wannsee

    Diakonie-Hospiz Wannsee
    Königstraße 62 B
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505 702
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Unterstützen Sie uns

Ehrenamtliche gesucht

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Direkt-Links