Aktuelle Nachrichten

19.09.2018

„Müssen Sterbende eigentlich essen und trinken“

Die Geschäftsführerin des Diakonie-Hospizes Wannsee Angelika Behm sprach in der Sendung „Mehr als Ja und Amen“ auf Radio Paradiso am 16. September 2018 über das Programm des Hospizes während der 21. Berliner Hospizwoche.

Einmal jährlich sich mit Mitarbeitenden der Hospize austauschen und die Arbeit der Mitglieder des Hospiz- und Palliativverbandes näher kennenlernen - diese Möglichkeit haben Interessierte während der 21. Berliner Hospizwoche, die vom 23. bis zum 30. September 2018 stattfindet.

Auch das Diakonie-Hospiz Wannsee ist dabei und öffnet seine Türen für Besucherinnen und Besucher am 26. September 2018. Bei Führungen durch das Hospizgebäude können die Gäste die Räumlichkeiten besichtigen und mit den Mitarbeitenden ins Gespräch kommen. Im Radio-Interview spricht Angelika Behm darüber, wie die Stimmung an solch einem Tag der offenen Tür bisher war und wie die Reaktionen der Gäste nach dem Besuch im Hospiz ausfiel.

Aber nicht nur die Menschen können ins Hospiz kommen, sondern das Hospiz kommt auch zu den Menschen. Angelehnt an das Motto der 21. Berliner Hospizwoche „Hospiz im Kiez“ stellen sich das Diakonie-Hospiz Wannsee und das Projekt „Sarggeschichten“ am 24. September 2018 mit der Veranstaltung „Kann man im Sarg Kekse essen“ in Zehlendorf-Mitte vor. Angelika Behm erläutert im Interview, was genau die Menschen vor Ort erwartet.

Welche Ziele haben diese Aktionen? Warum ist es wichtig, die Arbeit der Mitglieder des Hospiz- und Palliativverbandes in die Öffentlichkeit zu rücken? Wie funktioniert es in der stationären und ambulanten Arbeit des Hospizes füreinander da zu sein? Das erfahren Sie in dem vollständigen Interview auf radioparadiso.de.

 

 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Termine

  • 19 Dezember 2018
    Supervision
    mehr
  • 19 Dezember 2018
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 03 Januar 2019
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK