Pressemitteilungen

16.05.2018

Benefizkonzert für das Diakonie-Hospiz Wannsee: „Musik zur Sonnenwende“

Junge Musizierende der Musikschule Wannsee spielen am Sonntag, den 17. Juni 2018, Klavier- und Kammermusik zugunsten des Diakonie-Hospizes Wannsee in der Kirche am Immanuel Krankenhaus Berlin.
Diakonie-Hospiz Wannsee | Bild mit Musikern

Zur diesjährigen Sommersonnenwende konzertiert in der Kirche am Immanuel Krankenhaus die Klavierschülerklasse von Pädagogin Cornelia Best-Hellwig zugunsten des Diakonie-Hospiz Wannsee. Die Musizierenden zwischen fünf und 23 Jahren präsentieren Klaviermusik zu zwei und vier Händen sowie Kammermusik mit Geige, Cello und Fagott.

Das musikalische Programm umfasst klassische und romantische Musik u.a. von Bach, Brahms, Perlman und Elgar sowie leichtere Kost - Boogie, Ragtime und Filmmusik. Es erklingen aber auch selbst komponierte Jazzstücke. Und die Kleinsten werden eine Geschichte in Stimmungsbildern mit improvisierter Musik spannend untermalen. Wir erleben die erstaunliche Kreativität von Kindern!

Cornelia Best-Hellwig studierte Klavier und Gesang in Berlin und Hannover und wirkte im klassischen Bereich bei Opernprojekten, Kammermusikkonzerten und CD-Produktionen mit. Seit 1989 erteilt sie Kindern und Erwachsenen Klavierunterricht. Besonders wichtig ist ihr, von Anfang an in die Klangwelt des Klaviers einzuführen und den Lernenden zu vermitteln, sich musikalisch auszudrücken. „Einzutauchen in die Welt der Musik, Zeit und Raum dabei zu vergessen, das darf süchtig machen!“, beschreibt Cornelia Best-Hellwig ihre Philosophie. Die Freude an der Musik sowie die individuelle Gesamtbetreuung auf dem Weg zum differenzierten Klavierspiel bestimmen ihren Unterricht.

Wann:

Sonntag, den 17.06.2018 um 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kirche am Immanuel Krankenhaus
Königstr. 66
14109 Berlin

(erreichbar mit Bus 114, 118, 218, 316, 318, Haltestelle: Am Kleinen Wannsee)

Der Eintritt ist frei. Spenden für das Diakonie-Hospiz Wannsee sind willkommen!


Ihr Ansprechpartner vor Ort

Angelika Behm
Geschäftsführerin
Diakonie-Hospiz Wannsee
Königstr. 62 B
14109 Berlin
T: 030 805 05 702
a.behm@diakonie-hospiz-wannsee.de
http://www.diakonie-hospiz-wannsee.de

Cornelia Best-Hellwig
Glienicker Str. 25
14109 Berlin
T: 0179 938 78 00
corneliabesthellwig@web.de

Ihre Presse-Ansprechpartnerin

Dr. Jenny Jörgensen
Kommunikationsmanagerin Presse
Immanuel Diakonie
Am Kleinen Wannsee 5 A
14109 Berlin
j.joergensen@immanuel.de
T: 030 80 505 843
M: 0173 281 09 06

Basis-Informationen

Diakonie-Hospiz Wannsee
Das Diakonie-Hospiz Wannsee steht jedem offen, der sich Hilfe und Begleitung im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer wünscht – unabhängig von einer konfessionellen Bindung. Im stationären Bereich stehen 14 Plätze zur Verfügung, im ambulanten Bereich betreuen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit rund 100 Ehrenamtlichen schwerkranke und sterbende Menschen, ihre Angehörigen und Freunde.

Gegründet wurde das Diakonie-Hospiz Wannsee am 1. Oktober 1996 in Berlin-Zehlendorf zunächst als ambulantes Hospiz. Im Januar 2003 konnte in Ergänzung das stationäre Hospiz in der Königstraße am Kleinen Wannsee eröffnet werden. Am HELIOS Klinikum Emil von Behring bietet das Diakonie-Hospiz Wannsee seit 2012 einen ambulanten Hospizdienst für die Patientinnen und Patienten des Krankenhauses und ihre Angehörigen an.

Gesellschafter der gemeinnützigen Diakonie-Hospiz Wannsee GmbH sind der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V. und die Immanuel Diakonie GmbH.

Weitere Informationen:
http://www.diakonie-hospiz-wannsee.de

Immanuel Diakonie
Die Immanuel Diakonie, mit ihren insgesamt rund 3.100 Beschäftigten an 73 Standorten in Berlin, Brandenburg, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Schleswig-Holstein und Hamburg, betreibt Kliniken, Medizinische Versorgungszentren, Einrichtungen der vollstationären Pflege, Suchtkranken- und Behindertenhilfe, psychosoziale Beratungsstellen sowie korrespondierende Dienstleistungsgesellschaften. Alleinige Gesellschafterin des Unternehmens sind die baptisten.schöneberg (Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Berlin-Schöneberg, Hauptstraße, K.d.ö.R.). Die Immanuel Diakonie ist Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, einem Landesverband der Diakonie Deutschland.

Weitere Informationen:
http://www.immanuel.de
http://www.immanuel-diakonie-blog.de
http://www.youtube.com/user/ImmanuelDiakonie
https://www.facebook.com/diakonie.hospiz.wannsee
http://www.twitter.com/immanuel_de

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr. Ulrike Döring
    Öffentlichkeitsarbeit

    Diakonie-Hospiz Wannsee
    Königstraße 62 B
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 8159143
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 27 März 2019
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 27 März 2019
    Supervision
    mehr
  • 04 April 2019
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK